Vitamin B2 (Riboflavin)

Vitamin B2 spielt eine wichtige Rolle im Kohlenhydrat-, Fettsäure- und Eiweiß-Stoffwechsel und ist wesentlich für Energieproduktion, Wachstum, Haut und Schleimhäute, für die Aktivierung von Vitamin B6 und Niacin (zu wenig Vitamin B2 kann daher auch einen Mangel an Vitamin B3 und Niacin hervorrufen), und als Radikalfänger, der empfindliche Zellstrukturen schützt oder regeneriert, verantwortlich. Es ist also gut für Haut, die Schleimhäute, die Leber und die Nervenzellen. Vitamin B2 baut Zucker und Fette ab und stellt sie den Zellen als Energie zur Verfügung.

Vitamin B2 Unterversorgung kann deshalb die Entwicklung von Burnout begünstigen.

Vitamin B2 ist in Vollkornprodukten, Milch, Fleisch und Fisch enthalten.

Vitamin B2 ist Bestandteil von Relibro. Die Dosierung erfolgt individuell durch den in Anspruch genommenen akkreditierten Arzt/Therapeuten.

Zurück | Übersicht | Weiter Seite drucken Seite drucken