Thymusextrakt

Stress schwächt das Immunsystem –

Schutz vor Folgen durch Immuntherapie mit Thymusextrakten

Einerseits schwächt anhaltender Stress das Immunsystem und andererseits ist der beste Schutz vor Stress und seinen Folgen ein starkes Immunsystem. Durch Modulation mit Thymusextrakt kommt es zu einer verbesserten Immunabwehr und in Folge zu einer besseren Lebensqualität.

Die Thymusdrüse ist für die Reifung der Immunzellen verantwortlich und somit das wichtigste Organ des Immunsystems – sie wird „das Gehirn der Abwehr“ genannt. Die Thymusdrüse bildet sehr aktive Abwehrzellen, die T-Lymphozyten, aus. Die T-Lymphozyten vernichten Schadstoffe im Körper und regen andere Zellen an, Abwehraufgaben zu übernehmen. Und sie passen auf, dass Abwehrzellen sich nicht auf gesunde Körperzellen richten. Leider schrumpft die Thymusdrüse mit steigendem Alter und wird u.a. durch Stress geschwächt – sie ist weniger fähig, die Abwehr zu stärken.

Eine Stärkung und Aktivierung der Thymusdrüse durch eine Injektions-Therapie mit Thymusdrüsentrockenextrakt erhöhen nicht nur die körpereigenen Abwehrkräfte und schützen vor Erkrankungen, sie können zu einer besseren Stressresistenz und damit auch zu einer entspannteren Lebenshaltung beitragen. Mit einer Thymustherapie verlangsamen sich degenerative Prozesse.

Die Stärkung des Immunsystems durch Thymustherapie ist deshalb ein wichtiger Beitrag zur Burnouttherapie und zur Burnoutprophylaxe.

Zurück | Übersicht | Weiter Seite drucken Seite drucken